linkedin

News

  • DACT Treasury Fair 2016 in Holland mit Lufthansa und TIPCO

    DACT16

    Die holländische Treasury Messe „DACT“ stellt jedes Jahr 9 Workshop-Slots zur Verfügung um die sich alle Aussteller bewerben können. Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal an der Ausschreibung teilgenommen und konnten mit der Unterstützung unseres Kunden, der Deutschen Lufthansa AG, einen der wenigen Plätze für uns gewinnen. Gemeinsam mit Thomas Linnert (Head of financial planning and payments, Lufthansa AG) werden wir die TIP-Implementierung in der größten Fluggesellschaft Europas vorstellen. Dabei geht es vor allem um die Themen „integriertes konzernweites Berichtswesen“ und „Liquiditätsplanung“. Was gilt es zu beachten, was sind die Erfolgsfaktoren und wie kann TIP mit einer Mischung aus flexiblen Standardberichten und angepassten Individualberichten passgenau auf die Anforderungen des Konzerns eingehen? Das und mehr erfahren die Messeteilnehmer am 11. November im holländischen Noordwijk. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung bei Herrn Linnert und freuen uns schon jetzt auf die kommende DACT.

  • Deutsche Telekom AG führt die automatische Bankgebührenkontrolle ein

    Telekom logo

    Das bereits in Teilen auf TIP basierende Treasury-Berichtswesen der Deutschen Telekom wird um die Konten- und Bankgebührenverwaltung erweitert. Damit werden bestehende Prozesse weiter optimiert und die Grundlage für eine automatisierte Bankgebührenkontrolle geschaffen. Neben der Prozessoptimierung werden damit auch Anforderungen der Compliance erfüllt und die Basis für eine gesamthafte Darstellung der Bankbeziehungen geschaffen. Wir freuen uns über einen weiteren Ausbauschritt in einer mittlerweile 9-jährigen Kundenbeziehung und über das in uns gesetzte Vertrauen. 

  • TIPCO ist jetzt zertifizierter SAP Servicepartner

    sap

    Anfang Juli haben unsere SAP-HANA-Experten Gerald Dorrer, Christoph Peyerl und Georg Pitsch ihre Prüfung zum SAP-HANA-Solution-Consultant erfolgreich bestanden. Damit ist TIPCO jetzt offiziell SAP Servicepartner. Mit der neuen Datenbank SAP HANA können Unternehmen ihre Effizienz im Treasury steigern, ohne die „SAP-Welt“ verlassen zu müssen. Weniger Systeme schaffen mehr Transparenz und vor allem reibungslosere Abläufe – ein guter Grund, sich die neue Technik genau anzusehen. Das haben unsere Experten nun auch schriftlich. Wir freuen uns sehr darüber und gratulieren den dreien ganz herzlich. 

  • Teka entscheidet sich für TIP – die beste Planung für die Visionen von morgen.

    teka logo

    Der Innovationsführer in der Herstellung von Küchengeräten, Spülen, Armaturen und Edelstahlcontainern plant ab Herbst mit TIP. Das in Deutschland gegründete Traditionsunternehmen Teka ist in 33 Ländern vertreten und vertreibt seine Produkte weltweit. Um die rund 60 Tochtergesellschaften bestens auf die Zukunft vorbereiten zu können, wird die Liquiditätsplanung von der manuellen Datenanalyse in Excel auf die webbasierte Plattform TIP übertragen. Basis dafür sind die Module „Konzernweiter Finanzstatus“ und „Derivate“. Banksalden und Währungskurse werden via Schnittstellen automatisch übertragen, so dass alle relevanten Daten für eine umfassende und einfache Auswertung auf Knopfdruck bereitstehen. Projektstart war bereits im Juni, der Go-Live ist für September/Oktober geplant. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und bedanken uns herzlich bei Teka für das in uns gesetzte Vertrauen.

  • Unterstützung im Entwicklungs-Team – wir freuen uns auf Haimanot!

    HA

    Im Juli fangen gleich zwei neue Mitarbeiter bei TIPCO an, neben Tabea ist auch Haimanot Abebe neu im Team. Die gebürtige Äthiopierin lebt seit zwanzig Jahren in Wien und hat an der TU Wien ihren Master in Wirtschaftsinformatik gemacht. Sie bringt viel Erfahrung mit – zuletzt hat sie bei Objentis und Avedos in der Software-Entwicklung gearbeitet, jetzt verstärkt sie unser Team bei Adaptionen rund um TIP. Wir freuen uns über ihre Unterstützung und sagen herzlich Willkommen, Haimanot! 

  • Welcome on board, Tabea!

    TN

    Mit Tabea Niederhagen vergrößert sich der Anteil an Beratern mit Wurzeln aus Deutschland erneut! Gemeinsam mit Verena Romberg und Martin Winter wird sie künftig verstärkt unsere deutschen Kunden direkt vor Ort betreuen. Tabea kennen wir schon sehr lange, umso mehr freut es uns, dass sie nun Teil unseres Teams wird. Die gebürtige Essenerin war bisher verantwortlich für das zentrale Finanzberichtswesen im HOCHTIEF-Konzern und bringt damit sowohl fachliches Treasury-Know-how als auch technisches Wissen im Bereich Systeme, Berichte und Schnittstellen mit. Herzlich willkommen, wir freuen uns sehr, dass Du da bist, Tabea! 

  • Treasury Innovation Forum in London – Mehr als nur BREXIT

    TIF

    Das erste Treasury Innovation Forum konnte eine hoch qualifizierte Runde von erfahrenen Treasurern und Finanzexperten versammeln, die über mehr als nur den BREXIT und seine Folgen reden wollten. Auch wenn das Referendum natürlich in aller Munde war – im Zentrum standen vor allem Treasury-Themen von neuen Technologien bis Risiko-Management. Wir haben den Tag sehr intensiv begleitet und konnten mit der Teilnahme an der Podiumsdiskussion zur Zukunft des TMS und unserem Präsentationsstand Einblick in unsere TIP-Welt geben. Auch intern war es für uns spannend – denn unser neuer Kollege und künftiger Head of Consulting Martin Fikar hat heute einen Monat vor seinem offiziell ersten Arbeitstag sein Debut für uns gegeben. Wir bedanken uns ganz herzlich für seine Spontanität und freuen uns auf den 1. August – wenn aus der Ausnahme die Regel wird.

  • Case Study DATEV: Reporting und Planung Hand in Hand mit SAP+TIP

    TIPCO Case Study DATEV eG

    Eine zentrale Berichtsplattform, die mehr kann als nur gute Berichte. Für DATEV konnten wir eine Lösung umsetzen, die den perfekten Grad an Transparenz für das renommierte Softwarehaus aus Nürnberg schafft. Dank der reibungslosen Kommunikation zwischen SAP-Systemen und TIP hat DATEV nun Zugriff auf einen jederzeit aktuellen und abrufbaren Datenschatz. Manuelle Datenübertragung und das Jonglieren zwischen unterschiedlichen Systemen gehören der Vergangenheit an. Mehr erfahren Sie in unserer Case Study.

  • Expertenaustausch im hohen Norden

    Infiniance

    Es war nicht unsere erste Reise nach Kopenhagen, aber es war der erste Event mit Gästen aus der dänischen Treasury-Szene. Besonderer Dank gilt Herrn Thomas Linnert von der Deutschen Lufthansa AG, denn mit dem größten europäischen Luftfahrtkonzern, als langjähriger TIP Anwender an unserer Seite, war uns das Interesse der Teilnehmer sicher. Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Gastgebern Infiniance, die mit einer rundum gelungenen Veranstaltung in der Kopenhagener Börse einen besonders passenden Rahmen für die Vorträge gefunden haben. Wie es sich für einen Business Brunch gehört, war es um 11:30 Uhr schon an der Zeit, Richtung Flughafen aufzubrechen, dabei wären wir gerne noch etwas länger in der gastfreundlichen Hauptstadt Dänemarks geblieben. Wir sagen Danke und bis zum nächsten Mal!

  • 7. Juli: Webinar mit TIS & TIPCO – “Trends in Payment and Reporting”

    TIS

    Konzerne haben täglich mit diversen Treasury Themen zu tun, da bleibt wenig Zeit, das große Ganze zu betrachten. Aber wie gut ist der Zugriff auf Ihre Daten wirklich? Besitzen Sie die richtigen Tools und Prozesse um Ihre Aktivitäten zu rationalisieren und können Sie dabei gleichzeitig Ihre Schlüsselinformationen transportieren? Erreichen Sie das Maximum an Effizienz und Exaktheit in Ihrer Abteilung oder gibt es einen besseren Weg?

    Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner TIS laden wir Sie am 7. Juli zu unserem Webinar ein. Nehmen Sie teil und beschleunigen Sie Ihre Zahlungsvorgänge und Reporting-Prozesse:

    • Zahlungsverkehr automatisieren und standardisieren
    • Transparenz und Kontrolle über Liquidität und Cashflows erhöhen
    • Bankbeziehungen und komplexe Bankenlandschaft effektiv managen
    • Durch Berichtswesen auf Knopfdruck das Reporting verbessern
    • Komplexität reduzieren und Tochtergesellschaften einfach anbinden

    Das Webinar wird in englischer Sprache gehalten.