linkedin

Das TIPCO-Stipendium:
Vier Jahre Schulgeld für die Schule am Himmel

Die Schule am Himmel liegt im 19. Wiener Gemeindebezirk mitten in schönster Natur und einem Blick über ganz Wien – allein das macht sie schon zu etwas ganz Besonderem. Dank des inklusiven Schulmodells kommen hier Kinder mit und ohne erhöhtem Förderbedarf zusammen und lernen gemeinsam voneinander. Individuelle Lehrpläne fördern jedes Kind in seinem eigenen Tempo und ermöglichen so gleich mehrere Schulformen und Jahrgangsstufen in einem "Klassenzimmer".

 

Diesen Ansatz finden wir großartig und unterstützen die Schule daher seit vielen Jahren mit großer Freude. Und das nicht nur mit finanziellen Spenden, sondern auch mit vollem Körpereinsatz im Rahmen unseres jährlichen Charity-Tags. Da werden Schulräume gestrichen, Werkstätten ausgeräumt und Hochbeete ausgehoben – alles, wofür es viele helfende Hände braucht.

 

Das „TIPCO-Stipendium“ für die Schule am Himmel

Träger der Schule ist die Caritas Wien, dennoch lässt sich das besondere Lernangebot nicht ganz ohne Schulgeld finanzieren. Mit dem TIPCO-Stipendium ermöglichen wir seit vielen Jahren einem Kind, die Schule zu besuchen. Die angespannte Wirtschaftslage macht diese Unterstützung wichtiger als je zuvor, deswegen freut es uns sehr, dass wir mit der Unterstützung unseres Teams und des TIPCO-Beirats seit 2020 sogar zwei Stipendien zeitgleich vergeben können.

 

Sie möchten sich auch gerne engagieren oder mehr über die Schule am Himmel erfahren?

Hier geht's zur Website.

 

TIPCO-Stipendium für die Schule am Himmel