Um Ihr FX-Risiko jederzeit im Griff zu haben, sollten Sie folgende Punkte beachten:

Feature box icon

Klare Regeln

Es muss klar in den Richtlinien geregelt sein, wie mit dem FX-Risiko umgegangen werden soll und wie die Sicherungsstrategie aussieht. Limits müssen definiert und automatisch überprüft werden.

Feature box icon

Bestehende Daten nutzen

Eine automatisierte Integration mit einem ERP, einem TMS oder einer Handelsplattform stellt sicher, dass Sie alle Daten zur Ermittlung des FX-Risikos schnell und ohne manuellen Aufwand zur Verfügung haben.

Feature box icon

Sichern auf Knopfdruck

Auf Basis von klar definierten Sicherungsregeln können Sie sich einen Sicherungsvorschlag zur Abdeckung des FX-Risikos präsentieren lassen. Dieser kann auf Knopfdruck an das Handelssystem übertragen werden. Am besten erfolgt dieser Prozess systemgestützt über Treasury-Workflows.

Feature box icon

Machen Sie den WP happy!

Lassen Sie alle Arbeitsschritte automatisch protokollieren. Das wird Ihre Wirtschaftsprüfer freuen und Sie haben keinen Aufwand mehr damit. Hedge Accounting Berichte auf Knopfdruck sind mittlerweile ebenfalls eine Minimalanforderung.

Feature box icon

Machen Sie Ihren CFO happy!

Übersichtliche Management-Berichte zeigen den aktuellen Status des FX-Risikos und dass alle Risiken unter Kontrolle sind. Komfortabel per Online-Zugriff, per E-Mail oder als App.

Feature box icon

Machen Sie sich selbst happy!

Denken Sie auch einmal an sich: Ein strukturierter und weitgehend automatisierter Risiko-Prozess und leicht zu erstellende Berichte sparen Ihnen nicht nur Zeit, sondern verhindern auch Fehler.

Feature box icon

Was wäre wenn...?

Simulationen helfen Ihnen, die Auswirkung von bestimmten Maßnahmen auf Risikokennzahlen abzuschätzen, bevor Sie diese ausführen. Damit vermeiden Sie kostspielige Fehlsicherungen. So macht es z.B. der DAX-Konzern Fresenius.

Feature box icon

Back-testing

Jede Sicherungsstrategie zur Kontrolle Ihres FX-Risikos sollte überprüft werden. Analysieren Sie regelmäßig die Effizienz Ihrer Maßnahmen und führen Sie notwendige Anpassungen durch.

Fehlt Ihnen etwas?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Icon arrow

Profitieren Sie von unseren bewährten Lösungen zum Management des FX-Risikos. Hier lesen Sie, wie unsere Kunden das bereits erreicht haben.

Rheinmetall Automotive

Risikoberichtswesen in TIP – Die RisikoSuite macht’s möglich.

Zum Praxisbericht Icon arrow

Vorwerk

Weniger Risiko, weniger Aufwand. Die TIP-RisikoSuite

Zum Praxisbericht Icon arrow

STIHL

Treasury Cockpit TIP: Liquidität und FX-Risiko auf einen Blick!

Zum Praxisbericht Icon arrow

Was sagen unsere Kunden über unsere Zusammenarbeit?

Bereit Ihre Ziele zu erreichen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir unterstützen Sie gerne.








Wir melden uns innerhalb der nächsten 24 Stunden